Sie können ganz einfach Ihr Firmen Logo auf den Ausdruck Ihrer Fußdruckmessung einbinden:
Das Logo ist an einer fixen Stelle hinterlegt. Auf diese greift das Programm bei der Erstellung der Druckseiten zu.
Das Logo ist an folgender Stelle in Ihrem medilogic-Programm hinterlegt:
C:\Programme\medilogic
Die Datei trägt den Namen „logo.bmp“. Standardmäßig ist hier das medilogic-Logo hinterlegt.


Nehmen Sie nun Ihr Logo und passen es in den Abmaßen dem vorhandenen Logo an.

  • Breite: 721 Pixel
  • Höhe: 362 Pixel
  • (Wenn Sie mit der rechten Maus-Taste auf die Logo-Datei klicken, können sie über „Eigenschaften“/ „Dateiinformation“ ebenfalls die Abmaße einsehen.)

und speichern es im Format als ” .bmp” ab.(z.B. mit demBildbearbeitungsprogramm „Gimp“, welches es als Freeware kostenlos im Internet gibt). Benennen Sie die alte „logo.bmp“-Datei mit dem medilogic-Logo um oder löschen Sie diese einfach. Nun wird beim nächsten Druckvorgang Ihr Logo auf dem Ausdruck eingebunden. Sehen Sie die Einbindung des Logos Schritt-für-Schritt in folgendem Video.

Hier wir ebenfalls ein kurzer Interpretationsansatz der Beispielmessung gegeben.

Ein digitales Fußdruckmesssystem ist ein Messmittel. Interpretieren und analysieren muss der Anwender die Messung auf grund seiner Erfahrung und Ausbildung. Und ein Logo einbinden ist ne tolle Sache. medilogic Fußdruckmessung sowieso.
Haben Sie Fußdruck?