Sitzdruckmessung

Die Beurteilung der Druckverteilung beim Sitzen ist insbesondere in allen Fällen von Bedeutung, wo durch intensive Belastungen beim Sitzen eine hohe Gefährdung durch Druckspitzen und Fehlbelastungen besteht. Die medilogic®Sitzdruckmessung kann hier als objektives Bewertungsverfahren eingesetzt werden und dient damit auch zur Dokumentation von Sitzanpassungen.

medilogic Sitzdruckmatte

Dynamische Druckmessung beim Sitzen

  • Belastungsanalyse während des Sitzens und in der Bewegung (Rollstuhlfahren)
  • Erfassung und Dokumentation
  • Vergleich zweier Messungen
  • Anpassing des Sitzkissens
  • Versorgungsqualität sichern
  • intuitiv und praxistauglich
  • mobil einsetzbar
  • CE-zertifiziertes Medizinprodukt Klasse I m

Intuitive Software

  • ergonomisches Design
  • Livebild während der Messung
  • Speichern mit integrierter Kundendatenbank
  • Direktvergleich zweier Messungen
  • Maximal-Druckverteilung
  • Durchschnitts-Druckverteilung
  • 2D / 3D Darstellung
  • Darstellung der Körperschwerpunktbewegung
  • Abspielen der Messung in Echtzeit oder Slowmotion
  • Ausdruck mit eigenem Logo

Funktionales Messmittel auf höchstem technischem Niveau

Software medilogic Sitzmatte

Wie auch die medilogic®Fußdruckmesssysteme wird dieses Modul in der benutzerfreundlichen Software von medilogic bedient. Die Datenerfassung kann mit der bewährten Funkübertragung des medilogic®Systems

Sitzkissenvergleich mit der Sitzdruckmatte

Meist können die Betroffenen nicht genau lokaliesieren, wo sie von Ihrer Sitzunterlage nicht genügend gestürzt und gepolstert werden.

(Änderungen vorbehalten)

  • Messmatte:
    Flexible Messmatte in diversen Größen
    Beispielsweise:
    300 mm x 200 mm
    350 mm x 350 mm
    500 mm x 500 mm
  • mit 240 bis 480 SSR-Sensoren
  • Messbereich: 0,6 bis 64 N/cm²
  • Abtastfrequenz: 20 Hz
  • x86 compatibler Prozessor, mind. 2 GB RAM
  • 1 freier USB-Anschluss
  • Windows® XP/ Vista / 7 / 8 / 10
  • Kostenfreie Hotlineunterstützung
  • Kostenfreie Fernwartung per Teamviewer